DeutschEnglischTschechisch
FacebookYoutube

Veranstaltungsdetails

Montag, 27. September 2021

18.00 Uhr

Auf den Spuren des Adels nach Nordböhmen

Mit Aufenthalten u. a. in Sychrov, Hirschberg/Doksy, Teplitz, Tetschen/Děčín, Melník...

Mit seiner Ausstellung Für die Heimat. Böhmischer und mährischer Adel im Exil, die im Frühjahr 2022 in München gezeigt werden wird, hat sich der Adalbert Stifter Verein zum Ziel gesetzt, auf das Engagement adeliger Familien, die nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs aus den böhmischen Ländern vertrieben wurden beziehungsweise nach der kommunistischen Machtübernahme nach Februar 1948 das Exil gewählt haben, aufmerksam zu machen. Viele von ihnen haben während dieser Zeit ihr Heimatland unterstützt und dazu beigetragen, politische, nationale und gesellschaftliche Barrieren zu beseitigen.

Als Auftakt zur Ausstellung möchten wir die Schlösser einiger dieser Familien in Nordböhmen besuchen und weitere Sehenswürdigkeiten sowie landschaftliche Besonderheiten der Region kennenlernen.

Die Unterbringung erfolgt in einem Hotel in Aussig/Ústí nad Labem. Der Transfer vom Standort zu den einzelnen Besichtigungszielen erfolgt mit einem Bus (im Preis inbegriffen). Die An- und Abreise erfolgt individuell.

Ende der Reise: Samstag, 2. Oktober 2021, nach dem gemeinsamen Frühstück

Erfahren Sie mehr in der Einladung, die auch ein Anmeldeformular enthält

mehr

Menü

Menü schließen

Gefördert durch:

Kontakt
Tisk
Newsletter
Ochrana osobních údajů
Impressum
Mapa stránek

Diese Website verwendet Cookies auschließlich zur essentiellen Funktionalität, es erfolgt keinerlei automatische Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten oder Ihres Nutzungsverhaltens – nähere Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz.

OK