DeutschEnglischTschechisch
Facebook

Der Standpunkt der Kunst
eines Volkes ist immer
der Standpunkt
seiner Menschlichkeit.

Adalbert Stifter

Veranstaltungen

23. Januar 2019

19.00 Uhr

Bedeutende Tschechen. Zwischen Sprache, Nation und Staat 1800–1945

Vortrag und Ausstellungseröffnung

Kaiserburg, Schlossinsel 1, Lauf a.d. Pegnitz

mehr

7. Februar 2019

19.00 Uhr

Ausgezeichnet!

Preisträger des Deutsch-tschechischen Journalistenpreises 2018 im Gespräch

Tschechisches Zentrum, Prinzregentenstraße 7, München

mehr

Aktuelles

Neue Ausgabe Sudetenland 4|2018

Vor 50 Jahren starb der Prager Schriftsteller, Vermittler, Übersetzer und unermüdliche Netzwerker Max Brod im israelischen Exil. Das Heft erinnert an den Kafka-Freund und Janáček-Propagator, dessen literarisches Werk (wieder) zu entdecken wäre. Das Schlüsseljahr 1918 brachte in ganz in Europa mit dem Ende des Ersten Weltkriegs politische und gesellschaftliche Umbrüche, ganz besonders aber auf dem Gebiet der Habsburgermonarchie. Wir erinnern an 100 Jahre Gründung der Ersten Tschechoslowakischen Republik, auch mit Reportagen von Zeitgenossen wie Ludwig Winder und Richard Weiner sowie einem Streifzug durch die damalige Karikaturenszene.

mehr

Tagungsband zum Ende des Ersten Weltkriegs in der Literatur erschienen

Die Beiträge der Karlsbader Tagung Zwischen Trauer und Triumph. Das Jahr 1918 in der  mitteleuropäischen Literatur, sind soeben im Verlag Pustet erschienen.

mehr

Menü

Menü schließen

Gefördert durch:

Kontakt
Presse
Newsletter
Datenschutz
Impressum
Sitemap