DeutschEnglischTschechisch
Facebook

Porträts aus Böhmen und Mähren

54 Porträts der Münchner Fotografin Petra Flath

Inhalt

Die Münchner Fotografin Petra Flath hat für diese Ausstellung auf Schwarz-Weiß-Aufnahmen 54 Personen festgehalten, die aus Böhmen, Mähren und Sudetenschlesien stammen. Einige von ihnen tragen bekannte Namen, viele haben sich im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit im deutsch-tschechischen Bereich für die Verständigung engagiert, andere haben dies im privaten Bereich getan.

Ob Künstler, Wirtschaftsmanager, Schriftsteller, Wissenschaftler, Politiker, Volkskundler, Priester oder Journalisten: Wer sind diese sudetendeutschen, tschechischen und jüdischen Frauen und Männer aus Böhmen, Mähren und Schlesien, die nach Jahrzehnten der politischen Abschottung und persönlichen Trennung eine Annäherung wagten, sich auf schwierige Diskussionen einließen, verschüttetes Wissen wieder zugänglich machten, Freundschaften knüpften und zu einer neuen Atmosphäre der Entspannung und des Vertrauens beitrugen?

Jede Aufnahme ist mit einer Kurzbiographie, einem prägnanten Zitat und dem Schriftzug des Porträtierten versehen.

 

Ansprechpartner

Anna Knechtel M.A., knechtel@stifterverein.de, Telefon +49 89/62 27 16-30

 

Technische Angaben

54 Porträt-Vergrößerungen, Plattenformat 75 x 115 cm; Kaschierung auf Aludibond 4 mm, mit UV Schutzfolie

Einzelverpackung für 2 Vergrößerungen 90 x 120 cm, Gesamtlänge der aneinandergestellten Verpackungen 4,50 m

Bildaufhängung auf der Rückseite: Ösenblech 10 x 10 cm (2 Stück pro Bild) sowie 2 Bildhaken mit Arretierungsschraube pro Bild

Perlonseil mit gepressten Ösen zum Einhängen in die Gleithaken: 2 Stück pro Bild

Beachten Sie bitte: Ausstellungsplatten nur mit Baumwollhandschuhe anfassen!

 

Beschriftung

Zweisprachig deutsch und tschechisch.

 

Werbematerial

Ausstellungsplakate A 1 und Info-Poster 42 x 118 cm auf Anfrage vorhanden. Zweisprachiger Katalog mit allen Porträts und Kurzbiografien, 118 Seiten, 10,00 €.

 

Ausleihbedingungen und Kosten

Die Entleihung der Ausstellung ist gebührenfrei. Der Entleiher trägt alle anfallenden Spesen (Transport von und nach München, Aufbau, Einladung, Eröffnung, Versicherung, Abbau, Verpackung). Der Entleiher übernimmt die Reise- und Aufenthaltskosten eines Mitarbeiters des Adalbert Stifter Vereins zum Aufbau. Der Entleiher verpflichtet sich, die Ausstellung als Ausstellung des Adalbert Stifter Vereins kenntlich zu machen. Der Entleiher kann unentgeltlich Plakate erwerben und die alten Daten durch aktuelle Aufdrucke überkleben. Für jede Entleihung wird eine vertragliche Vereinbarung abgeschlossen.

 

Transportbedingungen

Die Kartons mit den Ausstellungstafeln sind aufrecht zu transportieren. Für den Transport ist ein großer PKW Kombi oder ein Lieferwagen erforderlich.

 

Haftung und Versicherung

Der Versicherungswert pro Tafel beträgt 260,00 €.  Der Gesamtwert der Ausstellung beträgt 14.000 €. Der Abschluß einer Versicherung wird empfohlen.

 

Bisherige Ausstellungsorte

München, Vernissage (2011)

Düsseldorf (2012)

Bautzen (2012)

Regensburg (2013)

Reinersdorf/Rýnovice (2015)

Reichenberg/Liberec (2015)

Prag (2015)

Brünn/Brno (2016)

Komotau/Chomutov (2016/2017)

Menü

Menü schließen

Gefördert durch:

Kontakt
Presse
Newsletter
Datenschutz
Impressum
Sitemap