DeutschEnglischTschechisch
Facebook

Nachrichtenarchiv2018

Tagungsband zum Ende des Ersten Weltkriegs in der Literatur erschienen

Die Beiträge der Karlsbader Tagung Zwischen Trauer und Triumph. Das Jahr 1918 in der  mitteleuropäischen Literatur, sind soeben im Verlag Pustet erschienen.

mehr

Neue Ausgabe Sudetenland 3|2018

Mit seinem Buch „Theresienstadt“ über das „Antlitz einer Zwangsgemeinschaft“ begründete der Prager Auschwitzüberlebende H. G. Adler 1955 die Forschung zum Lagersystem der Nationalsozialisten. Im Heft ist er als großer und experimentierfreudiger Schriftsteller zu entdecken, unter anderem mit dem Erstdruck der Letzfassung der Erzählung „Cornelius“. Sein Sohn Jeremy erklärt im Interview, wie Internierung und Exil das Werk beeinflussten und die Rezeption in der Nachkriegsliteratur der Bundesrepublik behinderten. 80 Jahre nach dem Münchner Abkommen werfen wir einen Blick auf die Rezeption dieses Ereignisses in Politik und Literatur. Und die Herbsttexte im Forum der Übersetzer stimmen uns nach einem großen Sommer auf die bevorstehende Schwammerlzeit ein.

mehr

Stifter-Stipendiaten 2018 in Oberplan

Harald Grill und Susanne Röckel sind die beiden Stifter-Stipendiaten des Jahres 2018 in Oberplan/Horní Planá. Das vom Adalbert Stifter Verein gemeinsam mit Kulturallmende München vergebene Aufenthaltsstipendium ermöglicht den Autoren, jeweils einen Monat im Geburtsort Adalbert Stifters zu wohnen und zu schreiben.

mehr

Stellenausschreibung

Geschäftsführerin/Geschäftsführer

Der Adalbert Stifter Verein sucht zum 1. Januar 2019 eine neue Geschäftsführerin/einen neuen Geschäftsführer. Bewerbung bis 27.8.2018.

mehr

Neue Ausgabe Sudetenland 2|2018

„… der nächste Krieg, von welchem die Leute so geläufig und gleichmütig reden, der wird nicht Gewinn für die Einen und Verlust für die Anderen bedeuten, sondern Untergang für Alle.“ Was die böhmische Friedenskämpferin Bertha von Suttner 1889 in ihrem Roman Die Waffen nieder! formulierte, gewinnt gerade wieder eine erschreckende Aktualität. Wie der Sport zur Völkerverständigung beitragen kann, zeigt daher unser Themenschwerpunkt zur wichtigsten Nebensache der Welt anlässlich der beginnenden Fußball-WM in Russland. Außerdem werden im neuen Heft die Kulturpreisträger der Sudetendeutschen Landsmannschaft gewürdigt, der Künstler Gerd Dengler stellt sich vor, und mit Michal Ajvaz und Jan Těsnohlídek sind zwei bedeutende tschechische Autoren zu entdecken.

mehr

Programm Mai bis August

Die neue Veranstaltungsbroschüre des Adalbert Stifter Vereins ersetzt künftig die per Post verschickten Einzeleinladungen. Auf 16 Seiten finden Sie unsere Aktivitäten der nächsten vier Monate sowie eine kalendarische Übersicht aller Veranstaltungen – hier auch als pdf zum Herunterladen.

Neue Ausgabe Sudetenland 1|2018

Gerade bei der Berlinale ausgezeichnet, jetzt im neuen Sudetenland-Heft: der tschechische Regisseur und Schauspieler Jiří Menzel. Zum 400. Jahrestag des Prager Fenstersturzes beschäftigen sich außerdem Historiker und Autoren mit dem Beginn des Dreißigjährigen Kriegs, Peter Becher findet auch in Sydney ein mitteleuropäisches Kaffeehaus, bei Karel Čapek wundert man sich über einen geheimnisvollen Fußstapfen, und mit Michael Coudenhove-Kalergi ist ein Vertreter des Phantastischen Realismus zu entdecken.

mehr

Neues Stifter Jahrbuch N.F. 31/2017

Im Stifter Jahrbuch 2017 untersucht Kurt F. Strasser Adalbert Stifters Verhältnis zur katholischen Aufklärung und die Spuren der Philosophie Bernard Bolzanos in seinem Werk. Jochen Berendes entdeckt Paradoxien und Komik in Adalbert Stifters später Erzählung Nachkommenschaften, Daniela Stigl die Modernität der mährischen Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach und Thomas Krzenck beleuchtet das mährische Brünn der Zwischenkriegszeit im Spiegel der Literatur. Das Jahrbuch enthält außerdem den Jahresbericht des Adalbert Stifter Vereins, einen Nachruf auf den langjährigen Direktor des Adalbert-Stifter-Instituts des Landes Oberösterreich Johann Lachinger, zahlreiche Rezensionen und eine Übersicht über die Inhalte thematisch benachbarter Zeitschriften.

mehr

Menü

Menü schließen

Gefördert durch:

Kontakt
Presse
Newsletter
Datenschutz
Impressum
Sitemap