DeutschEnglischTschechisch
Facebook

Veranstaltungsdetails

Montag, 29. Oktober 2018

19.00 Uhr

Milenas Erben

Buchpräsentation mit dem Autor Wolfgang Sréter

Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, München

Ein schwarz umrandeter Brief ist der Auslöser dieser grenzüberschreitenden Roadstory: Die junge Musikerin Alice ist verwundert, als sie vom Tod eines Verwandten in Tschechien erfährt. Wer ist Tante Milena, von der sie bisher nichts wusste? Die Nachricht versetzt die Angehörigen in West- und Ostdeutschland in Aufregung. Sie machen sich auf den Weg nach Karlsbad, um der Tante die letzte Ehre zu erweisen, vor allem aber, um bei der Testamentseröffnung dabei zu sein. Wer erbt das Hotel der verstorbenen Tante? Familienstreitigkeiten, Träume, Eitelkeiten und Verletzungen brechen auf...

Wolfgang Sréter fängt die Stimmung zu Anfang der 1990er Jahre ein, in der die „Rückführung von Eigentum” nach der Auflösung des Ostblocks auch viele deutsche Glücksritter nach Tschechien lockte. Seine sechs Hauptfiguren porträtiert er genau und flicht ihre individuellen Geschichten zu einer spannenden Handlung.

Wolfgang Sréter: Milenas Erben. Roman. ISBN 3941306745. Lichtung Verlag 2018

Musikalische Umrahmung: Thomas Selbach (Klavier), Mona Pishkar (Geige) und Wolfgang Fink (Cello)

Eine Veranstaltung des Kulturreferenten für die böhmischen Länder und des Lichtung Verlags in Kooperation mit der Seidlvilla

Eintritt 10/8 €

 

 

Menü

Menü schließen

Gefördert durch:

Kontakt
Presse
Newsletter
Datenschutz
Impressum
Sitemap