DeutschEnglischTschechisch
Facebook

Veranstaltungsdetails

Donnerstag, 7. Februar 2019

19.00 Uhr

Ausgezeichnet!

Preisträger des Deutsch-tschechischen Journalistenpreises 2018 im Gespräch

Tschechisches Zentrum, Prinzregentenstraße 7, München

Mit dem Deutsch-tschechischen Journalistenpreis werden Journalistinnen und Journalisten ausgezeichnet, die klischeefrei und differenziert über das Nachbarland berichten und dadurch zum besseren Verständnis zwischen Deutschen und Tschechen beitragen.

Vorgestellt werden in Kurzfilmen und im Gespräch die Preisträger Jan Novotný (týdeník Euro) mit seinem Textbeitrag Demolice paměti (Demolierung der Erinnerung) über die (fehlende) Vergangenheitsbewältigung in Postelberg (Postoloprty) und Martin Knitl (Český rozhlas Ostrava) mit seiner Radioreportage Sudetské děti (Sudetenkinder) über deutschsprachige Kinder, die zu Kriegsbeginn nach Troppau (Opava) in eine Anstalt für psychisch Kranke gebracht wurden. Außerdem werden der mit einer Sonderauszeichnung für seine journalistische Tätigkeit bedachte langjährige Prag-Korrespondent Hans-Jörg-Schmidt (Die Welt u.a.) und Jury-Mitglied Lída Rakušanová anwesend sein.

Moderation: Silja Schultheis

Eine Veranstaltung des Deutsch-tschechischen Zukunftsfonds in Kooperation mit dem Tschechischen Zentrum München und dem Kulturreferenten für die böhmischen Länder

Eintritt frei

Menü

Menü schließen

Gefördert durch:

Kontakt
Tisk
Newsletter
Ochrana osobních údajů
Impressum
Mapa stránek