DeutschEnglischTschechisch
FacebookYoutube

Veranstaltungsdetails

Montag, 13. Januar 2020

20.00 Uhr

Der erste Staatsbesuch: Václav Havel in München

Podiumsgespräch in der Reihe „Havel in München”

 

Literaturhaus, Salvatorplatz 1, München

 

Am 29. Dezember 1989 wurde Václav Havel, die Ikone der samtenen Revolution, zum tschechoslowakischen Präsidenten gewählt. Bereits vier Tage später, am 2. Januar 1990, trat er seine erste Auslandsreise an, die ihn nach Deutschland, darunter auch nach München führte. Eine Reise, die ein Zeichen setzte. Wie kam sie so schnell zustande? Welche Intention stand dahinter? Und welches Bild gab Václav Havel als Neuling auf dem Parkett der Weltpolitik ab? Die Teilnehmer eines prominent besetzten Podiums waren Zeugen jener Reise und erlebten ihre damalige Wirkung mit.

Mit Milan Horáček, MdEP a.D., Bernd Posselt, MdEP a.D. und Sprecher der Sudetendeutschen und Michael Žantovský, Direktor der Václav-Havel-Bibliothek und damaliger Sprecher Havels.

Moderation: Daniel Brössler, Süddeutsche Zeitung

Eintritt: 12 € / 8 € (Ermäßigung gilt auch für ASV-Mitglieder)

Eine Veranstaltungsreihe des Adalbert Stifter Vereins, der Václav-Havel-Bibliothek in Prag und des Tschechischen Zentrums München, in Kooperation mit der Stiftung Literaturhaus und dem Haus des Deutschen Ostens

mehr

Menü

Menü schließen

Gefördert durch:

Kontakt
Tisk
Newsletter
Ochrana osobních údajů
Impressum
Mapa stránek

Diese Website verwendet Cookies auschließlich zur essentiellen Funktionalität, es erfolgt keinerlei automatische Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten oder Ihres Nutzungsverhaltens – nähere Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz.

OK