DeutschEnglischTschechisch
Facebook

Veranstaltungsdetails

Karel Kryl und Krystyna Krauze. Foto: Filmowe studio KRONIKA

Mittwoch, 4. April 2018

19.00 Uhr

Filmvorführung über den tschechischen Liedermacher Karel Kryl

Arena Filmtheater, Hans-Sachs-Straße 7, München

BRUDER KAREL

CZ / PL 2016, R: Krystyna Krauze, OmeU

Ein  Filmporträt  über  den  legendären  tschechischen  Liedemacher  Karel  Kryl (1944–1994), erstellt von der polnischen Regisseurin  Krystyna  Krauze.  Karel  Kryl  wurde  mit seinen  Liedern  zu  einer  Symbolfigur des  Prager Frühlings. Nach 1968 emigrierte er nach München. 

Eintritt: 7 Euro

Eine Veranstaltung des Tschechischen Zentrums München in Kooperation mit dem Kulturreferenten für die böhmischen Länder im Adalbert Stifter Verein

Menü

Menü schließen

Gefördert durch:

Kontakt
Presse
Newsletter
Datenschutz
Impressum
Sitemap