DeutschEnglischTschechisch
FacebookYoutube

Nachrichtendetails

Literatur im Café

Max Brod und Josef Mühlberger:

Zwei Schriftsteller, zwei Journalisten

Ab 17. Dezember auf Youtube

Mit dieser Veranstaltungsreihe erinnert der Adalbert Stifter Verein an deutsche Schriftsteller aus Böhmen, Mähren und Sudetenschlesien.

Der Anfang wurde im April 2019 mit Max Brod (1884–1968) und Josef Mühlberger (1903–1985) in den stimmungsvollen Räumlichkeiten der traditionsreichen Konditorei Erbshäuser in München gemacht. Beide Autoren haben sich nicht nur als Schriftsteller, sondern auch als Journalisten mit den Fragen ihrer Zeit auseinandergesetzt – Brod beim Prager Tagblatt, Mühlberger als Mitarbeiter der Kulturzeitschrift Witiko. Lebenslang waren sie Vermittler zwischen den Sprachnationen Prags und der böhmischen Länder, weshalb sie sich auch nach dem Verlust ihrer Heimat – Brod durch Exil, Mühlberger durch Aussiedlung – freundschaftlich verbunden blieben.

Die Veranstaltung wurde nun für den Youtube-Kanal des Adalbert Stifter Vereins aufgenommen.

Zusammenstellung der Texte und Lesung: Anna Knechtel

Lesung der Originaltexte: Robert Spitz und Thomas Birnstiel

Musikalische Umrahmung: Tomáš Spurný (Klavier) und Carina Kaltenbach-Schonhardt (Violine)

mehr

Menü

Menü schließen

Gefördert durch:

Kontakt
Presse
Newsletter
Datenschutz
Impressum
Sitemap

Diese Website verwendet Cookies auschließlich zur essentiellen Funktionalität, es erfolgt keinerlei automatische Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten oder Ihres Nutzungsverhaltens – nähere Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz.

OK