DeutschEnglischTschechisch
FacebookYoutube

Veranstaltungsdetails

Donnerstag, 10. Juli 2014

19.00 Uhr

Sarajevo, 28. Juni 1914 – drei Bücher und ein Film

Drei Kurzvorträge und ein Film zum Thema des Attentats in Sarajewo

Kulturforum im Sudetendeutschen Haus, Hochstraße 8, München

Die Ermordung des österreichisch–ungarischen Thronfolgers Franz Ferdinand und seiner Gemahlin Sophie in Sarajevo am 28. Juni 1914 beschäftigte nicht nur Politiker, Diplomaten und Historiker, sondern auch Dichter und Künstler. In Romanen, Theaterstücken, Gedichten und Filmen wurde vielfach versucht, dieses Ereignis seiner Bedeutung und Tragweite entsprechend zu schildern, wobei sich das rein Faktographische und das Fiktionale in den Darstellungen oft vermischen.

Aus einer Fülle an belletristischen Werken werden in den Kurzvorträgen Franz Werfels Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig, Bruno Brehms Apis und Este, Karel Novýs Das Attentat vorgestellt, untermalt von Bildern aus dem Film Um Thron und Liebe (A, 1955, Regie: Fritz Kortner) mit Luise Ullrich, Klaus Kinski, Ewald Balser u. a.

Kurzvorträge: Peter Becher, Jozo Džambo und Anna Knechtel

Eine Begleitveranstaltung zur Ausstellung „Kaiser Franz Josef und Franz Ferdinand. Fotografien von Rudolf Bruner–Dvořák aus der Sammlung Scheufler“.

Eine Veranstaltung des Adalbert Stifter Vereins

mehr

Menü

Menü schließen

Gefördert durch:

Kontakt
Presse
Newsletter
Datenschutz
Impressum
Sitemap

Diese Website verwendet Cookies auschließlich zur essentiellen Funktionalität, es erfolgt keinerlei automatische Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten oder Ihres Nutzungsverhaltens – nähere Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz.

OK