DeutschEnglischTschechisch
FacebookYoutube

Veranstaltungsdetails

Mittwoch, 19. November 2014

19.00 Uhr

Die Stadt ohne Juden. Film und Podiumsdiskussion

Vorführung des Stummfilms von 1924 mit Klavierbegleitung

Gasteig, Black Box

Expressionistischer, österreichischer Stummfilm von 1924, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Hugo Bettauer.  Mit seinem 1922 erschienenen Roman gelang Bettauer eine erschreckend genaue Zukunftsvision: „Was passiert, wenn alle Juden einer Stadt vertrieben werden?“ 20 Jahre später wurde es grausame Wirklichkeit.

Klavierbegleitung: Anastasia Zorina

Podiumsdiskussion mit:

Dr. Doron Rabinovici (Historiker, Schriftsteller, Wien)

Magdalena Marsovszky (Publizistin, Budapest, München)

Louis Lewitan (Diplom–Psychologe, München)

Moderation: Michael Frank (Journalist, München)

Eintritt: 10 Euro

Im Rahmen der 28. Jüdischen Kulturtage München vom 15. bis 25.November 2014

In Kooperation mit der Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition e.V. und dem Multikulturní centrum Praha im Rahmen des Projekts Prague shared and divided. Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union

mehr

Menü

Menü schließen

Gefördert durch:

Kontakt
Presse
Newsletter
Datenschutz
Impressum
Sitemap

Diese Website verwendet Cookies auschließlich zur essentiellen Funktionalität, es erfolgt keinerlei automatische Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten oder Ihres Nutzungsverhaltens – nähere Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz.

OK