DeutschEnglischTschechisch
FacebookYoutube

Inhalt Ausgabe 3-4|2022

Neue Ausgabe Sudetenland

3-4|2022

Das aktuelle Heft ist dem Kunsthistoriker, Denkmalpfleger und Grenzgänger Hugo Rokyta (1912–1999) gewidmet, auf dessen Initiative unter anderem die Einrichtung der Gedenkstätte in Adalbert Stifters Geburtshaus in Oberplan/Horní Planá zurückgeht; es erinnern sich Weggefährten aus seinem universitären, publizistischen und denkmalpflegerischen Umfeld. Beiträge von Johannes Jetschgo und Tereza Vokurková zeugen ebenso vom Erfindungsreichtum böhmischer Industrieller wie der Schwerpunkt über die Porzellanindustrie in Böhmen. Hartmut Binder wirft ein Licht auf die lebhafte Freizeitbeschäftigung in Kafkas Familie, Michael Eckardt findet die Spuren eines böhmischen Emigranten in Südafrika. Die Übersetzerin Zuzana Finger blickt zurück auf ihren Weg zum Tschechischen, Franziska Mayer hat die Ghettogeschichten von Lepold Kompert wiedergelesen, und Hansjürgen Gartner blickt auf das reiche Schaffen des berühmten Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Außerdem finden Sie im Heft die preisgekrönte Übersetzung von Susanne Marlene Bierlmeier eines Romanausschnitts von Elsa Aids, Texte des bayerisch-tschechischen Netzwerktreffens und Gedichte der Stifter-Stipendiatinnen Christine Pitzke und Sophia Klink.

 

Editorial

Peter Becher: Vielfältige Vergangenheit, ungewisse Zukunft

 

Feuilleton

Ursula Haas: Ahoj zwischen München und Prag

 

Porträt: Hugo Rokyta

Erhard Koppensteiner: Geglückter Dienst an der Kultur

Harald Salfellner: Altprager Original

Lenka Hůlková: Stifter-Gedenken und Völkerverständigung

 

Thema: Unternehmer und Industrielle

Johannes Jetschgo: Pioniere und Großunternehmer. Aufstieg und Fall der Industriellenfamilie Lanna

Tereza Vokurková: Gartenkunst hinter Industrieanlagen

 

Thema: Porzellan aus Böhmen

Thomas Miltschus: Aus den Bädern in alle Welt

Thomas Miltschus: Luxus für die High Society

István Gergely Szűts: Sudetendeutsche Porzellanmaler in Ungarn

 

Literatur im Spiegel

Hartmut Binder: Franzefuß. Vom Kartenspiel in der Familie Kafka

Hans Oskar Simon: Victor Fleischer – eine Würdigung (1950)

Michael Eckardt: „Er stammte aus Komotau in Böhmen“. Eine biografische Wiedergutmachung für Victor Fleischer

 

Forum der Übersetzer

Zuzana Finger: Mein verschlungener Weg zum Tschechischen

 

Lyrik

Christine Pitzke: Der Penelopist

Sophia Klink: Horní Planá (Anwurf und Tünche; Schwemmhaken; Um ein Tal zu fluten)

 

Prosa

Elsa Aids: Vorbereitet auf alles

Sophia Klink: Niemandsland

Jan Štifter: Autobahn nach Süden

 

Kunst und Kontext

Hansjürgen Gartner: Friedensreich Hundertwasser

 

Wiedergelesen

Franziska Mayer: Jüdische Stoffsuchergeschichten. Leopold Komperts Sammlung „Aus dem Ghetto“ (1848)

 

Aktuelle Kultur

Martina Schneibergová: Wiederentdeckte Märchenoper. Jaromír Weinbergers „Schwanda“ im Prager Nationaltheater

Martina Schneibergová: Stimmen aus der Vergangenheit. Poesiomaten erinnern an die ehemalige Bevölkerung

 

Würdigungen

Susanne Habel: Zwischen hier und dort. Nachruf auf die Schriftstellerin Erica Pedretti (1930–2022)

Ursula Haas: Erwachend höre ich die Träume sprechen. Johanna Anderka (1933–2022), große Dichterin aus Mähren

Wolfgang Sréter: Es kommt darauf an, die Welt zu entdecken

 

Rezensionen

 

Jahresverzeichnis: 64. Jahrgang 2022

 

Autoren, Mitarbeiter, Bildnachweis

mehr

Menü

Menü schließen

Gefördert von:

Contact
Press
Newsletter
Data protection
Imprint
Sitemap

Diese Website verwendet Cookies auschließlich zur essentiellen Funktionalität, es erfolgt keinerlei automatische Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten oder Ihres Nutzungsverhaltens – nähere Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz.

OK